AGB

1. Die nachfolgenden AGB enthalten die grundlegenden Regeln für die Nutzung des Angebotes www.guru.de. Der Nutzer erklärt sich durch die Nutzung des Angebotes mit diesen AGB einverstanden. Von diesen AGB abweichende AGB des Nutzers finden keine Anwendung.

2. Der Anbieter (siehe 'Impressum') behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die neuen AGB gelten ab Veröffentlichung für alle Besuche auf www.guru.de.

3. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung vollständige und richtige Angaben zu machen. Der Nutzer haftet bei falschen und/oder unvollständigen Angaben für eventuelle Kosten, die daraus entstehen.

4. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Auswahl seines Alias-Namens keine fremden Markennamen oder hoheitlichen Begriffe zu verwenden. Ferner darf der Alias nicht gegen Gesetze oder den guten Geschmack verstoßen. Der Nutzer stellt den Anbieter von allen Forderungen von Dritten frei. Der Anbieter ist berechtigt, eMail-Adressen nach Zusendung einer Informationsmail an den betreffenden Account mit einer Frist von fünf Tagen ohne Angabe von Gründen zu löschen.

5. Die Nutzung des Mail-Dienstes von www.guru.de zum Versenden von Werbe-, Spam- und Massen-eMails ("Mail-Bomben") ist ausdrücklich verboten und verpflichtet den Nutzer zu Schadensersatz.

6. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, mit der Benutzung des Angebotes www.guru.de nicht gegen deutsches oder internationales Recht bzw. gegen Recht des Heimatlandes des Nutzers zu verstoßen.

7. Für alle Aktionen die der Nutzer mit dem Dienst www.guru.de ausführt, ist ausschließlich der registrierte Nutzer verantwortlich.

8. Der Nutzer ist dazu verpflichtet, seinen Account vor dem Zugang von Dritten zu schützen und sein Passwort gut zu verwahren und nicht weiterzugeben. Sollte dennoch ein Dritter in den Account eindringen und illegale Handlungen gegen deutsches oder internationales Recht bzw. gegen Recht des Heimatlandes des Nutzers durchführen, kann und wird nur der registrierte Nutzer des Accounts für diese Handlungen verantwortlich gemacht.

9. Bei einem Verstoß gegen die Punkte 3-8 und allgemein gegen diese AGB ist der Anbieter befugt, den Account des betroffenen Nutzers ohne vorherige Ankündigung zu löschen und alle seine gespeicherten Daten zu vernichten.

10. Ein rechtlicher Anspruch auf Zuteilung einer eMail-Adresse besteht nicht. Der Anbieter behält sich vor, die Vergabe einer eMail-Adresse ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

11. Die Mitgliedschaft im kostenpflichtigen guru.club umfasst eine 30-tägige kostenfreie Testphase (die Länge der Testphase kann bei Sonderaktionen abweichen). Eine Kündigung in der Testphase muss spätenstens nach 20 Tagen der Testphase schriftlich beim Anbieter eingehen. Danach beträgt die Mindestvertragsdauer sechs Monate. Abrechnungen erfolgen für jeweils sechs Monate im voraus; eine Rückzahlung bereits bezahlter Beträge bei Kündigung ist ausgeschlossen. Kündigungen sind im sechs Monatsrhythmus ab Buchung mit einer Frist von 10 Tagen möglich. Mahnungen werden bei fälligen Rechnungen nicht zugestellt; der Account wird bei nicht fristgerechter Zahlung gesperrt. Für die erneute Freischaltung fällt ein einmaliges Entgelt in Höhe von Euro 11,60 an. Kann eine Rechnung nicht an die angegebene Anschrift zugestellt werden, wird der Account ebenfalls gesperrt. Für die erneute Zusendung der Rechnung sowie das Entsperren des Accounts wird ein einmaliges Entgelt in Höhe von Euro 23,20 erhoben. In jedem Fall erfolgt die erneute Freischaltung erst zu dem Zeitpunkt, an dem alle offenen Forderungen beglichen wurden.

12. Kostenfreie www.guru.de-Accounts (insbesondere eMail-Adressen des Mail-Dienstes von www.guru.de) werden nach sechs Monaten ohne Aktivität (Einwahl) gesperrt und nach weiteren sechs Monaten ohne gesonderte Information gelöscht (inkl. Mails bzw. gespeicherten Daten).

13. Die Kosten für den Internetzugang, die während der Benutzung des Angebotes www.guru.de anfallen, sind vom Nutzer selbst zu tragen.

14. Das Zugangsprogramm (gängiger Browser) hat der Nutzer selbst bereitzustellen.

15. Der Anbieter haftet außer im Falle der groben Fahrlässigkeit nicht für die Verfügbarkeit von www.guru.de oder seiner Dienste bzw. die Speicherung von Daten.

16. Der Anbieter nimmt keinerlei Überprüfungen des eMail-Verkehrs vor, außer er wird gerichtlich bzw. gesetzlich dazu verpflichtet.

17. Der Anbieter verpflichtet sich, weder Anmeldungs- noch Adress- und Mitteilungsdaten an Dritte weiterzugeben.

18. Der Anbieter ist befugt, die Adressdaten des Nutzers im Streitfall zu Beweiszwecken über unbegrenzten Zeitraum zu speichern.

19. Bei allen kostenfreien Dienstleistungen von www.guru.de ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

20. www.guru.de unterliegt in allen seinen Teilen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Hinweis: Der Begriff "der Nutzer" wird in einem geschlechtsneutralen Sinn verwendet und umfasst sowohl die männliche wie die weibliche Form.

AGB | Mobil/PDA | Impressum